Covid-19 Informationen. Mehr erfahren×
Warenkorb ( 0 )
Ihr Warenkorb ist leer!
Zwischensumme ()
Zur Kasse gehen
Home > Support > Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("ToS") gelten für alle Käufe auf https://www.mi.com und allen relevanten Subdomains ("Webseite") angebotenen Dienstleistungen. Bitte lesen Sie die ToS sorgfältig durch, damit Sie ("Käufer") Ihre Rechte und Pflichten kennen.
Die auf der Webseite angebotenen Produkte werden verkauft von Für alle europäischen Territorien außer dem Vereinigten Königreich: Xiaomi Technology Netherlands B.V., mit Sitz in Prinses Beatrixlaan 582, Den Haag 2595 BM, Niederlande, mit der Registrierungsnummer 72954914 ("XNL")
Kontakt E-Mail
Für Spanien: service.es@xiaomi.com
Für Italien: service.it@xiaomi.com
Für Frankreich: service. fr@xiaomi.com
Für Deutschland: service.de@xiaomi.com
Für das Vereinigte Königreich:
Xiaomi Technology UK Limited, mit Sitz in 100 Brook Drive, Green Park, Reading RG2 6UJ, Vereinigtes Königreich, mit der Registrierungsnummer 11447538. ("XUK")
Kontakt E-Mail

Für Großbritannien: service.uk@xiaomi.com
Sowohl Xiaomi Technology Netherlands B.V. als auch Xiaomi Technology UK Limited werden im Folgenden als "Verkäufer" für ihre jeweiligen Territorien bezeichnet.

Die Datenschutzrichtlinie, die Nutzungsbedingungen, Mitteilungen, Ankündigungen, Hilfsdokumente und andere verbindliche Bedingungen, die dem Käufer auf der Webseite zur Verfügung gestellt werden, sind ergänzende Vereinbarungen zu diesen ToS mit derselben Rechtskraft. Wenn der Käufer die Dienste dieser Webseite nutzt, gilt dies als stillschweigende Annahme der oben genannten Zusatzvereinbarungen durch den Käufer.

Die vorliegenden ToS gelten für jeden Kauf, den der Käufer ab dem 09. Dezember 2019 tätigt, und können jederzeit vom Verkäufer überarbeitet werden. Für jeden Kauf, der vor dem 09. Dezember 2019 getätigt wurde, gelten die zum Zeitpunkt des Kaufs durch den Verkäufer veröffentlichten Nutzungsbedingungen für diesen speziellen Kauf.

DEFINITIONEN

Vertrag oder Vereinbarung: der durch diese ToS geregelte Vertrag, der sich aus einem Angebot des Verkäufers zum Verkauf von Produkten an den Käufer und der Annahme des Angebots durch den Käufer ergibt. Der Vertrag wird am Ort des Verkäufers geschlossen.

Käufer: Sie, der Käufer, eine natürliche Person, die (falls erforderlich) ordnungsgemäß bei mi.com registriert ist und/oder die App heruntergeladen hat und eine Bestellung beim Verkäufer aufgegeben hat. Wenn der Käufer nicht volljährig ist, um einen verbindlichen Vertrag mit dem Verkäufer abzuschließen, darf der Käufer die Dienstleistungen nur unter Einbeziehung eines Elternteils oder Erziehungsberechtigten nutzen. Darüber hinaus behält sich der Verkäufer in diesem Fall das Recht vor, die Dienstleistung zu verweigern, Konten zu kündigen, die Rechte des Käufers zur Nutzung der Dienstleistungen zu beenden, Inhalte zu entfernen oder zu bearbeiten oder Bestellungen nach eigenem Ermessen zu stornieren.

MI-Konto: das persönliche mi.com-Konto des Käufers, um den Vertrag oder die Vereinbarung (falls erforderlich) auszuführen und Informationen vom Verkäufer zu erhalten.

Produkte: die vom Verkäufer auf der Webseite zum Verkauf angebotenen Produkte und/oder Dienstleistungen.

2. ANWENDBARKEIT

Diese ToS gelten für alle Angebote, Verträge und Lieferungen des Verkäufers auf der Webseite, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.


3. PREISE


3.1 Die Verkaufspreise des Verkäufers sind in der auf der Webseite angezeigten Währung angegeben und beinhalten alle Zölle, Gebühren und andere obligatorische oder gesetzliche Abgaben, die bei Verkäufen des Verkäufers anfallen, einschließlich der geltenden Mehrwertsteuer (falls zutreffend).
3.2 Der Verkäufer bemüht sich, dass alle Preise und Informationen auf der Webseite genau und vollständig sind. In bestimmten Situationen können jedoch Preisfehler und andere Fehler auftreten. Der Käufer hat kein Recht, sich auf einen Preis zu bestehen, der offensichtlich oder wesentlich niedriger ist als der geltende Verkaufspreis für dieses Produkt. Falls der vom Verkäufer veröffentlichte Preis für ein Produkt aufgrund eines Preisfehlers des Verkäufers offensichtlich oder wesentlich niedriger als der übliche Einzelhandelspreis ist, ist der Verkäufer nicht verpflichtet, zu diesem Preis zu verkaufen, und ist berechtigt, den Vertrag mit dem Käufer vor dem Versand und der Lieferung zu stornieren.
Entsprechend wird der Verkäufer, wenn er ein Produkt oder eine Dienstleistung zu einem Preis angeboten hat, der aufgrund eines Preisfehlers wesentlich oder offensichtlich höher ist als der übliche Einzelhandelspreis, und die Bestellung des Käufers zu diesem Preis akzeptiert hat, dem Käufer erlauben, den Vertrag zu stornieren und/oder dem Käufer die Differenz zwischen dem höheren Preis und dem richtigen Preis zu erstatten.
3.3 Sofern auf der Webseite und im Bestellvorgang nicht anders angegeben, sind die Liefer- und Versandkosten im zu zahlenden Endpreis für die Produkte enthalten. Jegliche Kosten oder Gebühren, die zum Produktpreis hinzukommen, sind für den Käufer während des Bestellvorgangs und vor der verbindlichen Bestellung des Käufers sichtbar.
3.4 Die Versandkosten für Produkte sind auf der Versandkostenseite der Webseite und/oder im Bestellvorgang angegeben.
3.5 Die Zahlung kann nur per Kredit- oder Debitkarte oder mit einer anderen auf der Webseite angebotenen Zahlungsmethode erfolgen. Die Zahlung wird in der angezeigten Währung berechnet und der Verkäufer übernimmt keine Haftung für Währungs- oder Wechselkursdifferenzen. Jegliche Rückerstattungen an den Käufer werden auf die bei der Bestellung verwendeten Zahlungsmethode in der ursprünglich auf der Webseite angezeigten Währung vorgenommen.


4. DER VERTRAG


4.1 Verträge werden nur über die Webseite oder über die App geschlossen.
4.2 Wenn der Käufer eine Bestellung auf der Webseite aufgegeben hat, sendet der Verkäufer die Bestellinformationen per E-Mail. Bis zum Erhalt einer solchen vom Verkäufer gesendeten E-Mail hat der Käufer das Recht, die Bestellung zu stornieren und den Vertrag zu kündigen, unbeschadet des in den folgenden Abschnitten vorgesehenen Widerrufsrechts.
4.3 Die vom System erstellten Auftragsinformationsdaten werden vom Computer-Informationssystem automatisch gemäß dem vom Käufer ausgefüllten Inhalt generiert. Ein Vertragsverhältnis gilt (sofern nicht 3.2 zutrifft) zwischen dem Käufer und dem Verkäufer erst nach Erhalt einer vom Verkäufer an den Käufer gesendeten E-Mail-Bestätigung bezüglich der Produkte, die tatsächlich direkt an den Käufer gesendet werden, als zustande gekommen. Nur die bestätigten Produkte, die durch die E-Mail des Verkäufers bestätigt werden, sind Bestandteil des Vertrages und werden dem Käufer zugestellt.
4.4 Jede Bestellung muss vor der Lieferung bezahlt werden. Die Produkte werden erst nach Überprüfung der Zahlung durch den Verkäufer versandt.
4.5 Der Käufer ist allein für die Zahlung der Gebühren verantwortlich, die von seiner Bank, seinem Kartenunternehmen oder einem anderen Anbieter der vom Käufer gewählten Zahlungsoption erhoben werden. Die erforderliche Zahlung, die der Käufer für den Kauf von Produkten rechtzeitig, vollständig und rechtmäßig entrichtet, ist Teil des Vertragsangebots, das der Käufer an den Verkäufer sendet, sowie die Voraussetzung, dass der Verkäufer die Produkte an den Käufer liefert. Wenn der Käufer die Zahlung nicht in angemessener Weise oder nicht zum angegebenen Zeitpunkt leistet, hat der Verkäufer das Recht, die Bestellung zu stornieren.


5. ERFÜLLUNG DES VERTRAGS


5.1 Die Bestellung und der Vertrag des Käufers werden bearbeitet und ausgeführt, wenn der Verkäufer die vollständige Zahlung des Käufers erhalten hat.
5.2 Da sich der Verkäufer auf das Geschäft mit den Endverbrauchern konzentriert, wird er nur auf der Ebene des Einzelhandels tätig sein, und die Anzahl der Produkte, die von einem Käufer gekauft werden können, kann begrenzt sein (haushaltsübliche Menge). Ein gewerblicher Weiterverkauf ist nicht zulässig. Wenn der Verkäufer feststellt, dass ein Käufer einen gewerblichen Weiterverkauf betreibt, hat der Verkäufer das Recht, diesem Käufer den Kauf der Produkte nicht mehr zu gestatten und das Konto dieses Käufers dauerhaft zu schließen und dem Käufer zu untersagen, sich innerhalb eines bestimmten Zeitraums erneut auf der Webseite des Verkäufers zu registrieren. Diese Klausel zum Verbot des Weiterverkaufs gilt auch für den Erwerb im Auftrag einer Regierung oder Unternehmensgruppe. Die Haftung und der Verlust, die durch den Verkauf oder Weiterverkauf der Produkte auf der Webseite durch den Käufer verursacht werden, gehen zu Lasten des Käufers.
5.3 Wenn der Verkäufer die begrenzte Menge bestimmter Produkte auf der Webseite veröffentlicht und wenn der Käufer plant, mehr als die begrenzte Menge der Produkte zu kaufen, kann der Käufer den Verkäufer kontaktieren. Der Verkäufer hat das Recht, die Bestellung, die der Käufer für mehr als die begrenzte Menge eingereicht hat, zu gewähren. Die oben erwähnte begrenzte Menge kann unter bestimmten Umständen auf mehrere einzelne Käuferkonten anwendbar sein. Wenn der Käufer innerhalb eines bestimmten Zeitraums Bestellungen über mehrere Konten aufgibt, darf die Anzahl der kumulativen Einzelbestellungen die Grenzmenge der Produkte nicht überschreiten, vorausgesetzt, der Verkäufer stellt fest, dass der tatsächliche Käufer dieser Einzelbestellungen ein und dieselbe Person ist oder durch die Lieferadresse, die IP-Adresse der Bestellung, die Kontaktnummer, den Empfänger und andere Informationen eng mit einem anderen Käufer verbunden ist. Wenn in solchen Fällen, hat der Verkäufer das Recht, die betreffenden Bestellungen zu stornieren. Der Verkäufer hat das Recht zu entscheiden, ob er das Konto des Käufers aufgrund einer solchen Situation schließt und ob er dem Käufer die Neuregistrierung eines Käufer-MI-Kontos innerhalb eines bestimmten Zeitraums untersagt.
5.4 Aufgrund technischer Hindernisse und verschiedener anderer Faktoren, kann der Verkäufer nicht garantieren, dass alle Produkte in der vom Käufer eingereichten Bestellung vorrätig sind. Der Verkäufer wird sich nach besten Kräften bemühen, die nicht vorrätigen Produkte zu markieren. Wenn die vom Käufer bestellten Produkte nicht vorrätig sind, haben sowohl der Käufer als auch der Verkäufer das Recht, die Bestellung zu stornieren, und wenn der Käufer bereits bezahlt hat, wird die Zahlung an den Käufer zurückerstattet.
5.5 Für die Produkte, die der Käufer kauft, sendet der Verkäufer die Produkte an die vom Käufer angegebene Lieferadresse durch ein Logistikunternehmen (außer bei Produkten, die nicht zum Lieferprogramm gehören). Der Verkäufer kann nicht für Schäden oder andere Folgen, die sich aus dem Verhalten des Empfängers ergeben, verantwortlich gemacht werden. Falls eine Unterschrift und Bestätigung erforderlich ist, muss der Käufer oder Empfänger nach dem Lesen der entsprechenden Lieferbedingungen den Empfang der Produkte quittieren. 5.5 Der Käufer muss den Namen des Käufers, (falls zutreffend) den Namen des Empfängers, die Kontaktinformationen der Lieferadresse und andere notwendige Informationen, die vom Verkäufer benötigt werden, ausfüllen. Die gekauften Produkte werden an die angegebene Lieferadresse geliefert. Jeglicher Verlust, der durch den Wechsel der Kontaktperson des Käufers oder damit zusammenhängenden Lieferinformationen verursacht wird, erfolgt auf eigenes Risiko des Käufers. Wenn die Bestellung aus den folgenden Umständen verzögert wird oder nicht geliefert wird, trägt der Verkäufer nicht die Verantwortung und behält sich das Recht vor, die Bestellung einseitig zu stornieren:

ENDE DES DOKUMENTS

Diese Website verwendet Cookies, um Informationen auf Ihrem Gerät zu speichern. Einige sind notwendig, damit unsere Website funktioniert. Andere helfen uns, die Benutzererfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Platzierung dieser Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

Zustimmen​​